Smatrics erschließt alle 9 Bundesländer

Das österreichweite Ladenetz für Elektroautos nimmt Gestalt an  erschließt alle Neune

Ich freu mich auf die erste Österreich-Rundfahrt - durch alle Bundesländer und immer eine Smatrics-Ladestation in der Nähe. Bin bisher voll zufrieden mit meiner Smatrics-Karte. Im Bedarfsfall hat sie immer gute Dienste geleistet - wie man es sich von einem Ladestationsprovider erwartet.

Neun Bundesländer – eine Ladekarte

SMATRICS, das erste österreichweite Ladenetz ist Realität

Erstmals gibt es ein österreichweites Ladenetz für E-Autos und Plug-In Fahrzeuge. Ab sofort ist SMATRICS in allen neun Bundesländern mit seinen hochwertigen, öffentlichen Ladestationen vertreten. Die Inbetriebnahme des Standorts Bregenz und damit der Schritt in das E-Mobilitäts-Vorzeigeland Vorarlberg ist ein weiterer Meilenstein.

Flächendeckendes Ladenetz in ganz Österreich mit Strom aus 100% Wasserkraft

Die nächste Ausbaustufe bis Mitte 2014 umfasst die Realisierung eines flächendeckenden Netzes in ganz Österreich mit mindestens einer Ladestation im Umkreis von vorerst ca. 60 km. „Damit steht einer voll-elektrischen und somit nachhaltigen Mobilität vom Neusiedlersee bis zum Bodensee nichts mehr im Weg.“ so SMATRICS-Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer. Der Strom des SMATRICS Ladenetzes kommt zu 100% aus österreichischer Wasserkraft.

Attraktive Standortpartner

Zusammen mit attraktiven Standortpartnern wie z.B. OMV, REWE, APCOA wird das Netz an hochfrequentierten Standorten wie entlang der Autobahnen ausgebaut und in Ballungszentren sukzessive weiter verdichtet. SMATRICS fokussiert hierbei vorwiegend auf hochwertige Ladestationen mit 22kW AC. Ein Renault ZOE ist beispielsweise in etwas über einer Stunde dort wieder vollständig aufgeladen. Darüber hinaus werden an ausgewählten Standorten weitere  50kW DC Stationen in das Netz integriert. E-Autos, die Gleichstrom verarbeiten können (z.B. Nissan Leaf, BMW i3, Mitsubishi Outlander
etc.), laden hier in nur ca. 30 Minuten ihre Batterie wieder voll auf.

Internationale Erweiterung

Um Elektromobilität auch grenzüberschreitend zu ermöglichen, arbeitet SMATRICS mit Partnern in den Nachbarländern zusammen. Im Rahmen der Projekte „Crossing Borders“ sowie „GreeneMotion“ ist geplant, bereits im Laufe des Jahres die Anbindung an unterschiedliche Roaming Plattformen herzustellen.

Weiterführende Information

SMATRICS, ein Joint Venture von VERBUND AG und Siemens Österreich, errichtet als erster Anbieter eine österreichweite Hochleistungsladeinfrastruktur für beschleunigtes Laden von elektrifizierten Fahrzeugen mit Strom aus 100% Wasserkraft. Schon bis Mitte des Jahres erreicht SMATRICS eine flächendeckende Versorgung mit mind. einer Ladestation im Umkreis von ca. 60km. Maßgeschneiderte Mobilitätspakete inkl. Zugang zum öffentlichen Netz, die Installation und Wartung einer Wallbox zu Hause und am Arbeits-platz, eine Mobile-App mit Ladestationen-Finder sowie weitere
hilfreiche Dienstleistungen. Aktuell sind  Einführungsangebote ab 9,90€ im Monat erhältlich. Weitere Informationen unter smatrics.com.
(Quelle: smatrics.com)

 

Euer TeslaTester