Wave 2012 - Tag 4 - Einmal Schweiz von Süden nach Norden bitte

11.9.2012 - Tag 4 - Die Schweiz von Süden nach Norden durchquert über den San Bernardino-Pass

Streckenlänge: 214 km, Mendrisio über Bellinzona und den San Bernardino-Pass nach Buchs.

Über Nacht ist der Roadster nun wieder vollgeladen und bereit für den San Bernardino Pass. Aber zuvor machen wir uns etwas früher nach Bellinzona auf, um nicht wieder unter Zeitdruck zu geraten. Tatsächlich erreichen wir Bellinzona als erste und parken uns neben dem Scoutfahrzeug ein. Nach ein wenig organisatorischen Kram und einem kleinen Rundgang durch die Altstadt und die Burg, gab es im Rathaus ausgezeichnete Köstlichkeiten aus der Region. Leider auch wieder Weine. Wie zuletzt auch in Monza sind Wein und Bier zwar nett, aber nur für die Beifahrer. Empfehlung: für die Fahrer ne Alufolie ;)

Auf dem Weg zum Pass gabs einen kleinen Dreh fürs nächste Video. Mal sehen was draus wird. Der Pass selbst war unspektakulär, zwar waren schon knapp 270 Wh notwendig um zum Treffpunkt zu kommen, aber dass der eigentliche Pass noch etwas höher ging hatten wir nicht gewußt. Also leider keine schönen Aussichtsfotos, da durch Ausfall der versprochenen Ladeinfrastruktur in San Bernardino, der Zeitplan bereits beeinträchtigt wurde und wir uns daher sofort nach Buchs aufmachten. Und gut wars, denn nur über Autobahn und Ausreizung der erlaubten Höchstgeschwindigkeiten waren wir vor der Zeit in Buchs, gemeinsam mit dem Zero-Tracer. Unser Akku war damit über die Hälfte geleert, was nix Gutes für die übrigen Teilnehmer mit kleineren Akkus bedeutet. Die letzten trafen ein als das vorzügliche Buffet bereits gestürmt war. Zum Hotel waren s dann auch nochmal rund 15 km mit Höhe..... also kein leichter Tag für die Fahrzeuge. Aber mir reichts jetzt auch - guats Nächtle.

Bilder von der Schwiz Richtung Norden: