20.6.2015 Wavetrophy Zieleinlauf in St. Gallen

 

20.6.2015 Wavetrophy 2015 Zieleinlauf - eine elektrische Rundreise durch Europa geht zu Ende.

Abreise am letzten Tag heute morgen von St. Moritz startete pünktlichst um 8:15 zum 170 km weit gelegenen Pfäffikon, wo ein kleines Volksfest stattfand. Sogar die Jugendfeuerwehr wurde eingespannt, um das Event abzurunden.

 

Hier gab es gutes Mittagessen mit anschliessender Weiterfahrt nach St. Gallen zum Ziel. Pünktlichst trafen wir um 15:06 ein.

Es wurden alle Teams vorgestellt mit rigorosem Fotoshooting. Danach Abendessen, Siegerehrung und Verabschiedung aller Teams. Den Gesamtsieg hat das Red Sliders Team davongetragen - Gratulation. Unter den Roadster Fahrern hat Stefan Ruf gewonnen. Wir wurden mit einer Anerkennung belohnt, die Königsetappe innerhalb 30 Stunden geschafft zu haben, sowie dritter Platz unseres Blogs, wobei ich Manfred danke das ganze in Form zu bringen.

 

Tja, so endet die Wave, auch diesmal wieder mit vielen neuen Eindrücken und natürlich mit neuen Freunden. Ich freue mich, die Botschaft der Wave in die Welt zu tragen und somit viele neue Menschen für die Sache einer umweltfreundlicheren Mobilität zu gewinnen.

Jetzt bereiten wir uns noch vor auf die ca. 800 km lange Rückreise ins entfernte Niederösterreich. Sonntag wird somit ein gemütlicher Reisetag von Westen nach Osten durch Österreich, entlang der Schnellladestationen, die es schon in passendem Abstand entlang der Autobahn gibt.

Liebe Grüße

Andreas & Willy