17.6.2015 Tag 5 Schulevents von morgens bis abends, von Oftringen bis Baden

 

17.6.2015 Tag 5 Schulevents von morgens bis abends, von Oftringen bis Baden

Heute ist der erste Tag des großen Bildungsauftrags. Das Programm besteht heute aus Schul- und Unibesuchen, um unsere heranwachsende Generation mit ihrer zukünftigen Individualmobilität vertraut zu machen.

Übernachtet haben wir in einer wirklich sehr herzigen Jugendherberge mit traumhaftem Wetter in Oberburg. Abfahrt um 8:00 nach Oftringen zur ersten Schule wo wir unseren Tesla vorstellten - natürlich war gleich klar, den Wagen als scharfes teil zu präsentieren.

 

Weiterfahrt nach Küttingen zur nächsten Schule, auch hier waren die Schüler begeistert. Danach längerer Stop in Aargau am Bahnhofsplatz gemeinsam mit dem örtlichen Energieversorger, wo wir eine Führung in ein Kraftwerk unter der Erde mitmachen durften. Leider ein Gaskraftwerk, aber dennoch wird hier Wärme und Kälte zur Verfügung gestellt.

    

Da wir kürzlich in Hainfeld ein Naturwärmeprojekt umgesetzt haben war es ein Leichtes, hier ein wenig mit zu reden. Faszinierend die Schweizer Präzision der Handwerker welche sogar ihr Handwerkzeug geordnet ablegen.

 

Danach Weiterfahrt Richtung Baden zur Firma ABB wo wir 2013 auch schon zu Gast waren. Das Programm war ähnlich samt Briefing. Jedoch haben wir diesmal an einer Stadtführung teilgenommen. Auch das laden des Teslas mittels Typ 2 an 43 KW wurde erfolgreich getestet und hat natürlich viel aufsehen erregt.

Sogar den Stein des Anstosses - den Ursprung dieser gern verwendeten Ausspruchs - haben wir gefunden ...

Liebe Grüße

Andreas & Willy