11.6.2015 Anreise von Hainfeld nach Plauen

 

11.6.2015 Anreise des Team Austrias Greensportcars zur Wavetrophy mit kleinen Hindernissen

Los ging es mitten in der Nacht. Um ca. 2h Nachts starteten wir in Hainfeld NÖ los.

Wir planten unsere Anreise so streßfrei wie möglich, Ladehalt in Wels bei Wels Energie, dann nach Passau über den Energiepark Hirschaid letztendlich nach Plauen. Tja in aller Herrgottsfrüh war es leider nicht möglich, in Wels zu laden. Trotz aller Bemühungen des sehr hilfsbereiten Portiers. Wir wichen aus nach Ried im Innkreis um eine öffentliche Ladesäule zu nutzen, leider war diese nicht zugänglich, da die ganze Stadt Baustelle ist. Wir wichen aus auf eine  Baustelle.

Die Bauarbeiter waren schon verwundert dass grade an Ihrer Baustelle ein E Sportwagen lädt. Natürlich stellten wir uns vor und der Polier billigte unsere Laderei.

Weiterfahrt nach Passau zur Fa. Oswald - Nissan Händler. Das Team war sehr Freundlich und die Laderei funktionierte am 43 KW Port ohne Probleme.

Wir hatten genug Zeit zu Frühstücken und unss alle möglichen fossilen Fahrzeuge dies noch gibt anzusehen, da grade in dem Viertel es nur so wimmelte von Autohäusern. 

Um 11:00 fuhren wir dann zum Energiepark Hirschaid, wo grade heute eine Veranstaltung stattfand. Somit war der originale Tesla HPC zugeparkt und wir mussten etwas improvisieren. Es genügte aber sowieso nur eine Stune Ladehalt.

  

Weiterfahrt nach Plauen wo wir dann um ca. 18:00 ankamen. Im Gasthof Zwoschitz wurden wir freundlich empfangen und mit Strom versorgt.

Immerhin hatten wir es geschafft rein elektrisch ohne gröberen Probleme ca. 800 km zurückzulegen innerhalb 16 Stunden mit Zwischenpausen von insgesamt 8 Stunden.

Liebe Grüße

Andreas & Willy